Gerband 587 – Verkleben von Unterdach- und Fassadenbahnen

Neu im Sortiment:

Gerband 587  (PE-Abdichtungs-Klebeband) dient zur Verklebung aller bekannten Unterdach- und Fassadenbahnen mit geschlossenen, leicht rauen Oberflächen im Außenbereich.

Es haftet zudem sehr fest auf Holz, nicht sandenden Ziegeln sowie sauberen und eventuell vorgeprimerten Betonflächen und ist dauerhaft feuchtebeständig. Weiter dient Gerband 587 als Reparaturband für Beschädigungen oder Risse an Unterspann- oder Unterdeckbahnen. Es kommt auf der kaltseitigen Konstruktionsseite zum Einsatz und kann bei Temperaturen von -10 °C bis +40 °C verarbeitet werden.

Anwendungsbereiche:

  • Einsatz auf der kaltseitigen Konstruktionsseite
  • Verkleben und Abdichten von Überlappungen, Anschlüssen und Durchdringungen von diffusionsoffenen oder -dichten Unterspann- und Unterdeckenbahnen im Steildach sowie Fassadenbahnen im Bereich hinter geschlossenen Fassaden
  • Reparatur von Unterspann- und Unterdeckbahnen sowie Fassadenbahnen

Träger:

  • Spezialfolie
  • Fadengelege dient als Überdehnungsschutz
  • sehr schmiegsam auf bei Kälte
  • temperaturstabil bis +120 °C
  • UV-stabilisiert; frei bewitterungsfähig bis zu 12 Monaten

Kleber:

  • Polyacrylat-Haftkleber
  • extrem hohe Anfangs- und Dauerklebekraft
  • gute Klebeeigenschaften auch bei sehr niedrigen Temperaturen
  • sehr hohe Oberflächenklebrigkeit (Tack)
  • hervorragende Alterungsbeständigkeit

Die Verträglichkeit von Gerband 587 auf Gummi und Kunststoffen ist wegen etwaiger Weichmacherwanderungen vorab zu prüfen. Aus Sicherheitsgründen ist es generell notwendig, dass der Verarbeiter die Haftung des Klebebandes auf der gewählten Bahn vor der Anwendung prüft.

Download “Gerband 587 Produktinformationen” 2021-02-01_NEWSGerband_G587.pdf – 38-mal heruntergeladen – 423 kB